am reisen blog

BOLIVIEN

Bolivien, Juli / August 2018

Zügig ging auch unsere Reise durch Bolivien;

ein Land, wo man sein Auto vom Priester segnen lässt, um ein Jahr Unfallfrei zu fahren... wo es zu jeder Jahreszeit schneien kann... und wo die höchst gelegene Hauptstadt der Welt liegt..... La Paz

- In La Paz auf 3700m bekam unser Tier ein Rundumsorglospacket in einer Schweizer Garage. Alles was wir selbst machen konnten, wie     Zahnriemen wechseln Bremsen usw. wurde von uns gemacht, bei allem anderen durften wir dem super kompetenten Ernesto Team zur Hand gehen.

- In La Paz wurde unser undichter Zusatztank von den schlechtesten Schweissern der Welt noch undichter gemach....

- Und in La Paz trafen wir per Zufall unsere Freunde Annie und Helmut wieder und es wurden spontan Pläne für ein gemeinsames Abenteuer geschmiedet.

Unsere Reise zu sechst, August 2018

on board: Annie, Helmut, Pemex und Leilatov, in ihrer Lady

                 Abi und Mimo mit ihrem Schwan ( Tier )

Unser 8- tägiger Roadtrip durch den Amazonas von Bolivien war einfach eine spitzen Zeit.

Es wurde unglaublich viel gelacht, geblödelt, vom feinsten gekocht und spektakuläres an Fauna gesichtet.

 


Unser Rückblick auf Bolivien

 

Tage: 26                     gefahrene Distanz: 1`279 km

 

Da wir 14 Tage in der Garage in La Paz verbrachten, und den Rest in unserem geliebten Amazonas, können wir nicht ein gesammt Fazit ziehen.

Der von uns besuchte Teil Boliviens hat uns aber sehr gut gefallen den wir lieben votrallem Wärme und Jungel.

Wieder fragt man sich vieleicht, wiso sind die ansonsten immer langsam Reisenden so schnell ???  wir nähren uns der Lösung.......

 

 

Unsere Tierischen begegnungen:

Wasserschweime ( Capybara, grösster Nager der Welt und Abis Liebling )

Tuiuiu ( Jabiru )

Strausähnlicher Vogel

Kaimane

Faultier

Aaras

Diverse verschiedene Vogelarten